Weisse Schwäne auf dunklem Wasser

„Über den Himmel dümpeln Schafe / So unschuldig so harmlos / Aber du weisst was in ihren Bäuchen steckt“ – Etwas Ungreifbares liegt in der Luft. Vergangenes? Künftiges? Oder Fantasiegeburten der Figuren? Im neuen Werk von Dmitrij Gawrisch (Text) und Barblina Meierhans (Musik) pendeln Klänge und Erzählung in Zwischenbereichen. Die „Drei Robert Walser-Geschichten“ von Daniel Fueter reizen mit dem Versprechen magischer Momente, die vorüber sind, bevor sie überhaupt begonnen haben, und bei Ausflügen in die romantische Epoche führt das Trio Seiler–Roth–Hieronymi endgültig hinüber ins Reich der Phantasmagorien und Halluzinationen. Zugleich wirft die Formation Schlaglichter auf die vielfältigen Erscheinungsformen einer historischen Gattung zwischen Musik und Literatur, die heute ganz neuen Aufwind erhält.

Hier geht’s zur Hör- und Sehprobe.

DERNIERE

Mi, 22. Februar 2017
20 Uhr
Rheintalische Gesellschaft für Musik und Literatur
Kantonsschule Heerbrugg (Aula), Karl Völkerstrasse 11, 9435 Heerbrugg
Tickets